Michael Mittermeier – Achtung Baby!

Titel: Achtung Baby!
Autor: Mittermeier, Michael
Sprecher: Mittermeier, Michael
Verlag: Random House Audio
ISBN-10: 3837104354
ISBN-13: 978-3837104356
Dauer: ca. 300 Min.
Hörbuch-Art: gekürzt
Version: Audio CD
Preis: 14,95 €

Autor + Sprecher:
Michael Mittermeier, geboren 1966, hat mit seinen Comedy-Soloprogrammen mehrere Millionen Zuschauer in Deutschland, Österreich und der Schweiz begeistert und bisher über 1,5 Millionen Tonträger verkauft. Für seine Auftritte wurde er mit unzähligen Preisen ausgezeichnet, fünfmal erhielt er allein den Deutschen Comedy-Preis.

Michael Mittermeier lebt mit seiner Frau und seiner Tochter bei München.

Inhalt:

„… aber wenn es dich dann einmal anlächelt …“

Jahrelang hat Michael Mittermeier auf der Bühne Späße über junge Eltern und Arschlochkinder gemacht. Nun ist er selbst Vater geworden. Wie seine Tochter sein Leben verändert und worüber er jetzt lacht, davon erzählt er auf unnachahmliche Weise in diesem Hörbuch. Michael Mittermeier liest in seiner ehrlichen, selbstironischen und herzzerreißenden Art über eine Zeit im Leben, in der sich die Gefühle von Stolz, Unsicherheit und Glück rasant abwechseln. In „Achtung Baby!“ ist es ihm gelungen, die Absurdität seiner Bilder in eine Sprache zu übersetzen, in der man ihn gestenreich erzählend vor sich sieht – es wird mit kindlicher Freude gemittermeiert was das Zeug hält! Eins ist danach klar: Das Leben mit Kindern ist ganz anders als gedacht, nämlich viel lustiger.
Mit Lillys Wiegenlied „Rise and Shine“, performed by Somersault, als exklusivem Bonustrack!

Alle Angaben bezog ich über Random House Audio

Meine Meinung:

Ich bin seit Jahren ein Fan von Michael Mittermeier und durfte ihn auch einmal live auf der Bühne bei seinem Programm „Paranoid“ erleben.
Als das Buch zu „Achtung Baby!“ herauskam, freute ich mich, dass es auch als Hörbuch erschien. Dass er es selbst vorliest war in meinen Augen nur selbstverständlich und auch einfach ein Muss!

Seine nun schon zweijährige Tochter Lilly bekommt durch dieses Buch/Hörbuch ihren ersten Auftritt, ohne wirklich zu wissen, was Papa eigentlich mir ihr vor hat.

Wie in der Inhaltsangabe schon beschrieben, zog Michael Mittermeier jahrelang auf der Bühne über junge Eltern her und konnte und wollte diese nicht verstehen. Nun ist er selbst Papa geworden und schildert uns in diesem Hörbuch von der Schwangerschaft bis zum Spielblatz seine Eindrücke und Erlebnisse.
Mittermeier geht auf viele, wenn nicht sogar jede Kleinigkeit, die für Eltern auf ihrer „ToDo-Liste“ stehen, ein und erzählt voller Humor, wie er diese Dinge mit Hilfe seiner Frau anpackt.
Dadurch kann er andere Eltern nun sehr gut verstehen, steht aber trotzdem nicht hinter allem was seine befreundeten Paare mit Kindern gut heißen. Er hat seine eigene Auffassung von Kindererziehung, die alles andere als falsch ist.
Auch die Arschlochkinder bekommen natürlich wieder ihren Auftritt und nun bangt der Michl, ob sein Sind nun auch eines wird …

„Achtung Baby!“ wird von Mittermeier selbst gelesen und wirkte dadurch phänomenal auf mich. Die Geräusche, die Michel von sich gibt, kommen super rüber, und ich konnte mir seine Mimik dabei sehr gut vorstellen.
Ein kleiner Bonus am Ende der CD ist das Wiegenlied von Lilly. Ihre Mutter, die bekannt ist unter dem Künstlernamen Somersault, hat mit ihrem Lied dem Hörer noch ein kleines Zuckerlie zum Abschied gemacht. Und es ist wirklich ein wunderschönes Lied!

Fazit:
Ich konnte während des Hörbuches immer wieder schmunzeln, musste ab und zu laut auflachen und konnte mir jedes Erlebnis von Michael als Vater sehr gut vorstellen!
Von mir gibt es somit fünf von fünf Sterne!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s